abilita Glossar

zurück

Floor Limit

Das Floor Limit bezeichnet den Höchstbetrag, bis zu dem ein Händler, der Kreditkarten als Zahlungsart akzeptiert, eine Zahlung nicht online autorisieren muss. Bei Beträgen, die das Floor-Limit übersteigen, ist eine Online-Autorisierung zwingend erforderlich. Das Limit wird je nach Branche und Akzeptanzstelle individuell von den Kreditkartengesellschaften festgelegt.

Bei grenzüberschreitenden Umsätzen gelten die durch MasterCard und VISA pro Land festgelegten "International Floor Limits". Der genehmigungsfreie Höchstbetrag für jeden Händler wird individuell von dem Acquirer festgelegt. Liegt dieser Höchstbetrag über den internationalen Limits, haftet der Acquirer für betrügerische Umsätze mit gesperrten Karten für Beträge, die über dem internationalen Limit liegen bis zu der Grenze des genehmigungsfreien Höchstbetrags des Händlers, wenn keine Genehmigungsanfrage stattfand. Akzeptiert der Händler Umsätze über seinem genehmigungsfreien Höchstlimit, so haftet er selbst für betrügerische Umsätze mit gesperrten Karten.