Online Payment Methods

Online Payment Methods in Webshops

Ein Webshop bietet die Möglichkeiten zahlreiche Kunden zu erreichen und Produkte optimal zu verkaufen. Ein sehr wichtiger Erfolgsfaktor sind dabei die richtigen Online Payment Methods. Das sind die Bezahlmöglichkeiten, die Sie Ihren Kunden anbieten. Die Online Payment Methods haben großen Einfluss auf die Kundenzufriedenheit. Bieten Sie zu wenige Online Payment Methods an, kann dies zu Kaufabbrüchen führen.

Doch welches sind die beliebtesten Online Payment Methods in Webshops? Und wie finden Sie für sich die Richtigen? Erfahren Sie hier auf abilita, alle wichtigen Informationen rund um das Thema Online Payment Methods.

Warum sind Online Payment Methods so wichtig?

In der Regel ist der letzte Schritt eines Bestellvorgangs die Bezahlung der Kaufsumme. Für das Begleichen der Summe sollten dem Kunden mehrere Möglichkeiten angeboten werden. Je größer die Auswahl an Online Payment Methods, desto wahrscheinlicher ist es, dass die jeweils präferierte Zahlungsmethode für den Kunden auch zur Verfügung steht.

Ist der Kunde nicht zufrieden mit den Zahlungsmethoden oder möchte er seine Bestellung nicht mit den angebotenen Optionen abschließen, führt dies zum Kaufabbruch. Mit der steigenden Anzahl an Konkurrenten in der E-Commerce-Branche ist es für den Kunden kein Problem, das gewünschte Produkt auch in einem anderen Webshop zu finden.

Um dies zu vermeiden, sollten Sie den Bestellvorgang für Ihren Kunden möglichst einfach gestalten. Die Bezahlung sollte unkompliziert und transparent erfolgen. Bieten Sie möglichst viele Online Payment Methods an, damit ihre Kunden selbst entscheiden können, wie sie die Ware bezahlen möchten.

Dank verhinderter Kaufabbrüche steigt nicht nur Ihr Umsatz, sondern zusätzlich erhöht sich auch noch die Kundenzufriedenheit. Zudem wird die Kundenbindung gestärkt, da nach einer reibungslosen Bestellung und Bezahlung oft erneut im selben Webshop eingekauft wird.

Sie möchten Ihren eigenen Webshop erstellen und sich über beliebte Online Payment Methods informieren? Unser Team von abilita hilft Ihnen fachkundig weiter. Wir beraten Sie gern und beantworten all Ihre Fragen.

Was sind die beliebtesten Online Payment Methods in Webshops?

Es gibt viele, unterschiedliche Online Payment Methods. Dabei gibt es einige, die bei Kunden als besonders beliebt gelten. Diese sollten Sie unbedingt anbieten. Es ist wichtig, Online Payment Methods anzubieten, die eine einfache, schnelle und problemlose Bezahlung ermöglichen. Auch der Sicherheitsaspekt ist sowohl für Kunden, als auch für Ihr Unternehmen wichtig. Ihre Kunden sollten Ihnen vertrauen können und keine Angst haben, auch persönliche oder sensible Daten preiszugeben. Deswegen sollte es auch in Ihrem Interesse sein, dass die Kundendaten beim Bezahlen sicher und geschützt sind.

Es werden viele verschiedene Online Payment Methods in Webshops genutzt. Die wichtigsten und beliebtesten Online Payment Methods stellen wir Ihnen im Folgenden vor:

 

a. Kauf auf Rechnung

Der Kauf auf Rechnung ist nach wie vor die beliebteste Zahlungsmethode. Dabei werden nach der Bestellung die Ware und die Rechnung an den Kunden versendet. Nach dem Erhalt kann der Käufer die Ware überprüfen und gegebenenfalls zurückschicken. Der Rechnungsbetrag muss innerhalb der vereinbarten Frist an den Verkäufer überwiesen werden.

Von allen Online Payment Methods bietet der Kauf auf Rechnung die meisten Vorteile für den Kunden. Er muss die Ware erst nach dem Erhalt und nach der Überprüfung bezahlen. Ist das Produkt beschädigt oder entspricht es nicht den Erwartungen, kann es innerhalb einer Frist problemlos zurückgeschickt werden. In diesem Fall erfolgt auch keine Zahlung.

Zudem hat der Kunde ein gutes Gefühl. Für diese Online Payment Method müssen keine sensiblen und persönlichen Bankdaten eingegeben werden. Aufgrund dieser Vorteile und der Beliebtheit dieser Bezahlmöglichkeit kommt es beim Kauf auf Rechnung sehr selten zu Kaufabbrüchen.

Für den Verkäufer hingegen bringt der Kauf auf Rechnung einige Nachteile mit sich. So besteht ein erhöhtes Risiko von Zahlungsausfällen. Es passiert immer wieder, dass Kunden nach dem Erhalt der Ware vergessen, die Rechnung zu begleichen oder es wird die Bezahlung grundsätzlich verweigert. Dies erhöht den Aufwand für Sie als Shopbetreiber, wenn Sie anschließend das Geld eintreiben oder die Ware zurückerhalten möchten. Besonders für kleinere Webshops stellt diese Zahlungsmethode ein großes finanzielles Risiko dar.

Kontaktieren Sie uns für eine 100 % Zahlungsgarantie bei Kauf auf Rechnung und vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch.

b. PayPal

Bei den Online Payment Methods wird PayPal immer beliebter. Dieser Online-Bezahldienst bietet sowohl dem Käufer als auch dem Verkäufer hohe Sicherheit. In der Regel benötigt der Kunde dabei ein eigenes, separates PayPal-Konto, das mit einem Bankkonto verknüpft ist. Solange auf dem Bankkonto oder auf dem PayPal-Konto ausreichend Guthaben vorhanden ist, muss sich der Kunde lediglich einloggen und den Kauf bestätigen. Anschließend wird die Zahlung durchgeführt.

PayPal ist eine sehr einfache und unkomplizierte Zahlungsmethode. Die Transaktion wird schnell durchgeführt und der Kunde muss dabei keine persönlichen Daten angeben, sondern sich lediglich mit dem PayPal-Konto einloggen. Eine erhöhte Sicherheit ist mit dem PayPal-Käuferschutz geboten. Sollte ein Kunde Probleme mit seiner Bestellung oder den erhaltenen Waren haben, kann der Käuferschutz bei der Rückerstattung des Geldes nützlich sein.

Nachteilig für PayPal-Kunden ist, dass diese nicht selten Opfer von Kriminellen werden. Beispielsweise werden sie in gefälschten E-Mails dazu aufgefordert, ihre Daten einzugeben, die dann gestohlen werden. Für Sie als Händler entstehen Kosten, wenn Kunden mit PayPal bezahlen. PayPal verlangt von Webshops Gebühren für jede einzelne abgeschlossene Transaktion.

 

c. Kreditkarte

Bei Ihren Online Payment Methods sollten Sie auf jeden Fall auch Zahlung per Kreditkarte anbieten. Diese ist bei vielen Verbrauchern beliebt - Online sowie am POS. Die am meisten verbreiteten Kreditkarten sind: Visa, Mastercard und American Express. Um die Bestellung abzuschließen und den Kaufpreis zu bezahlen, muss der Käufer seine Kreditkartennummer, den Inhabernamen, das Ablaufdatum und die Prüfnummer der Karte eingeben. Anschließend wird von dem System des Webshops automatisch überprüft, ob die Daten korrekt sind.

Ein großer Vorteil ist, dass die Kreditkarte zu jenen Online Payment Methods gehört, die nicht nur in Deutschland, sondern weltweit anerkannt sind und häufig genutzt werden. Möchten Sie Kunden auch im Ausland erreichen, sollten Sie demnach die Zahlung per Kreditkarte in jedem Fall zu Ihren Online Payment Methods hinzufügen. Dadurch, dass die Daten der Kreditkarte frühzeitig kontrolliert werden, können nur zahlungsfähige Kunden eine Bestellung tatsächlich abschließen. Die Zahlung wird anschließend automatisch durchgeführt und verursacht keinen weiteren Aufwand für Sie als Händler.

Wie bei der Bezahlung mit PayPal fallen bei Transaktionen mit der Kreditkarte auch Gebühren an. Dieses Disagio müssen Sie als Verkäufer tragen. Des Weiteren besitzt nicht jede Person eine Kreditkarte. Für diese Kunden sollten in Ihrem Webshop andere Online Payment Methods zur Verfügung stehen, ansonsten kann die Bestellung nicht abgeschlossen werden. Zusätzlich machen sich viele Kunden Sorgen um die Sicherheit. Für die Bezahlung muss unter anderem die Kreditkartennummer angegeben werden, die bei mangelnder Sicherheit gestohlen werden kann.

 

d. Vorkasse

Die Bezahlmethode Vorkasse ist bei Verkäufern besonders beliebt. Grundsätzlich ist diese Zahlungsmethode das Gegenteil zum Kauf auf Rechnung. Der Kunde muss vorab die gesamte Kaufsumme überweisen. Erst nach Erhalt des Kaufbetrags wird die Ware an den Kunden versendet.

Entscheidet sich ein Käufer für diese Zahlungsmethode, erhalten Sie als Verkäufer die Kaufsumme, noch bevor Sie Ihre Leistung erbracht haben. Dies bedeutet, dass es hier keine Zahlungsausfälle gibt. Des Weiteren fallen für die Transaktionen keine Gebühren an. Die Vorkasse bietet einem Händler finanzielle Sicherheit, da Sie das Geld für die Ware schon vor dem Versand erhalten. Besonders kleine Unternehmen präferieren aus diesem Grund die Vorkasse.

Jedoch ist die Vorkasse bei Käufern eher unbeliebt. So müssen diese ein hohes Vertrauen in den Händler haben, da sie die Ware erst erhalten, nachdem sie die Bezahlung durchgeführt haben. Dies stellt besonders für Neukunden ein Problem dar, da bei der erstmaligen Bestellung dieses Vertrauen in der Regel fehlt. Zudem entscheiden sich immer weniger Kunden für die Vorkasse, da viel länger auf den Erhalt der Ware gewartet werden muss. Nach der Bezahlung der Ware muss zunächst die Zahlungsabwicklung stattfinden, die einen bis zwei Tage in Anspruch nehmen kann. Dies verzögert den Versand der Ware. Informieren Sie sich in unserem Blogbeitrag über weitere spannende Fakten rund um das Thema Vorkasse.

 

e. Lastschrift

Auch das Lastschriftverfahren gehört zu den beliebten Online Payment Methods. Hierbei wird Ihnen von Ihrem Kunden eine Einzugsermächtigung erteilt. Der Käufer hinterlegt im Bestellvorgang seine Bankdaten, die Sie anschließend für die Abbuchung des Kaufpreises nutzen können.

Das Lastschriftverfahren ermöglicht einen einfachen Zahlungsvorgang. Als Händler erhalten Sie die Kaufsumme relativ schnell und sicher. Da Sie die Einzugsermächtigung bereits haben, besteht für Sie eine gewisse Planbarkeit. Sie wissen genau, wann Sie das Geld für Ihre Ware erhalten. Weder für den Verkäufer noch für den Käufer fallen bei dieser Online Payment Method Gebühren an.

Für Kunden stellt bei Kauf auf Lastschrift der Sicherheitsaspekt allerdings ein Problem dar. Viele Käufer geben ungern ihre Bankdaten im Internet preis. So muss zum einen Vertrauen in die Sicherheit Ihres Webshops bestehen, zum anderen, dass Sie vertraulich mit den persönlichen Daten des Kunden umgehen. Für den Händler wiederum entsteht ein Problem, wenn das Konto des Käufers nicht ausreichend gedeckt ist. In diesem Fall kann die Kaufsumme nicht abgebucht werden. Dies verursacht nicht nur Bearbeitungsaufwand, sondern auch Gebühren. Mehr Informationen zum Thema Rücklastschrift erhalten Sie in unserem Blogbeitrag.

Wie finden Sie die richtigen Online Payment Methods für Ihren Webshop?

Online Payment Methods sind sehr wichtig, um Ihre Kunden zufriedenzustellen. Gibt es zu wenige Online Payment Methods, steigen die Kaufabbrüche, was sich wiederum negativ auf Ihren Umsatz auswirken kann. Aus diesem Grund sollten Sie sich über die beliebtesten Online Payment Methods informieren und diese in Ihrem Webshop zur Verfügung stellen.

Einige Online Payment Methods, wie der Kauf auf Rechnung, stellen allerdings ein hohes Risiko für den Verkäufer dar. Da es sich jedoch um die beliebteste Zahlungsmethode handelt, ist es dennoch empfehlenswert, diese in Ihren Webshop zu integrieren. Um das Risiko zu minimieren, bieten viele Händler den Kauf auf Rechnung zwar an, schließen aber Neukunden für diese Zahlungsoption aus.

Auch weitere Online Payment Methods, die bei Kunden beliebt sind und viel Sicherheit bieten wie beispielsweise PayPal, sollten Sie anbieten. Am besten bieten Sie so viele Online Payment Methods wie möglich in Ihrem Webshop an. Dadurch geben Sie Ihren Kunden die Chance, sich für seine präferierte Zahlungsmethode zu entscheiden. Dies kann die Kaufabbrüche in Ihrem Webshop deutlich senken.

Weitere Tipps und Informationen, wie Sie einen Online-Shop erfolgreich eröffnen können, finden Sie in unserem Blogbeitrag.

 

Wie kann abilita Sie bei Online Payment Methods unterstützen?

Möchten Sie einen eigenen Webshop eröffnen, sollten Sie sicherstellen, dass Ihren Kunden unterschiedliche Online Payment Methods zur Verfügung stehen. Damit Sie die richtigen Online Payment Methods für Ihre Kunden anbieten können, helfen wir von abilita Ihnen gern weiter. Wir informieren Sie über die wichtigsten Online Payment Methods. Unser Team unterstützt Sie dabei, die besten Online Payment Methods zu finden und in Ihren Webshop zu integrieren.

Unser Team von abilita unterstützt Sie in Ihrem Vorhaben mit Rat und Expertise. Wir beantworten all Ihre Fragen rund um mögliche Online Payment Methods.

Fazit

Ein wichtiger Faktor, der das Risiko von Kaufabbrüchen senken kann, ist die ausreichend große Auswahl an Online Payment Methods. Dies sind die Bezahlmethoden, die dem Kunden zur Verfügung stehen, um die Kaufsumme zu bezahlen. Ist der Kunde mit den Online Payment Methods nicht zufrieden, ist es sehr wahrscheinlich, dass er den Kauf nicht durchführt und die Bestellung im letzten Schritt abbricht.

Um dies zu vermeiden, sollte ein Webshop die gängigsten und beliebtesten Online Payment Methods anbieten. Dazu gehören beispielsweise der Kauf auf Rechnung, die Bezahlung mit PayPal oder die Bezahlung mit einer Kreditkarte. Jede Zahlungsmethode hat spezifische Vor- und Nachteile sowohl für den Käufer als auch den Verkäufer. Um für einen hohen Umsatz zu sorgen, sollte aber die Kundenzufriedenheit an erster Stelle stehen. Somit sollten Sie beliebte Online Payment Methods anbieten, auch wenn diese ein höheres Zahlungsausfallrisiko darstellen.

Stellen Sie die richtigen Online Payment Methods zur Verfügung, haben Sie die Möglichkeit, Ihre Bestellungen und Ihren Umsatz deutlich zu erhöhen. In einem persönlichen Beratungsgespräch informieren wir Sie gern über die beliebtesten Online Payment Methods in Deutschland.

Wenn Sie weitere Fragen rund um das Thema Online Payment Methods haben, können Sie uns jederzeit eine Anfrage senden. Vereinbaren Sie jetzt ein individuelles Beratungsgespräch. abilita unterstützt Sie gern in Ihrem Vorhaben.

FAQ

Was sind Online Payment Methods?

Online Payment Methods sind die Zahlungsmöglichkeiten, die einem Kunden bei einer Online-Bestellung zur Verfügung stehen. Mit der Zahlung via einer bestimmten Zahlungsmethode wird die Bestellung abgeschlossen.

Was sind die beliebtesten Online-Zahlungsmethoden?

Es gibt viele verschiedene Zahlungsmethoden, um Online-Einkäufe zu bezahlen. Am beliebtesten sind der Kauf auf Rechnung, die Bezahlung mit PayPal oder die Bezahlung mit einer Kreditkarte.

Welche Zahlungsmethoden sind am sichersten?

Für Kunden ist der Kauf auf Rechnung besonders sicher, da die Ware erst nach Erhalt und eigener Prüfung bezahlt werden muss. Auch PayPal ist relativ sicher, da hier Käuferschutz besteht.

Über die Autorin


Martina Fichtl ist seit 2008 bei abilita als Teamleiterin und seit einigen Jahren auch als Prokuristin beschäftigt. Die ausgebildete Rechtsanwaltsfachangestellte ist für das operative Tagesgeschäft im vorgerichtlichen und gerichtlichen Inkasso sowie für die Betreuung von Großkunden (Key Account Management) verantwortlich. Außerdem ist sie für die Durchführung und Strukturierung aller allgemeinen Verwaltungs- / Bürotätigkeiten und für die Organisierung der Abteilung zuständig.

Sie möchten direkt mit dem Autor oder der Autorin Kontakt aufnehmen? Hinterlassen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse und wir kommen auf Sie zu.