Webshop optimieren

Wie wird Ihr Webshop SEO-optimiert?

Ein Webshop gibt Ihnen die Möglichkeit, mehr Kunden zu gewinnen und höhere Umsätze zu erzielen. Um dieses Umsatzpotenzial zu maximieren, ist es notwendig, dass Sie Ihren Webshop optimieren. Verbessern Sie hierzu die Bedienbarkeit und die Performance Ihres Online-Shops und investieren Sie in eine gute Suchmaschinenoptimierung.

Doch was genau ist die Suchmaschinenoptimierung (SEO)? Und mit welchen Maßnahmen können Sie Ihren Webshop optimieren? Erfahren Sie hier auf abilita, wie Sie mithilfe von SEO Ihren Webshop optimieren und damit ein besseres Suchmaschinen-Ranking erzielen.

Wie können Sie Ihren Webshop optimieren?

Um online erfolgreich zu sein, sollten Sie Ihren Webshop optimieren. Dazu zählen sämtliche Maßnahmen, die die Kundenzufriedenheit steigern und damit Ihre Platzierung bei den Suchergebnissen von Suchmaschinen verbessern. Möchten Sie Ihren Webshop optimieren, sollten Sie bestenfalls bereits bei der Erstellung der Webseite mit den Maßnahmen beginnen.

Bei der Optimierung Ihres Webshops sollten Sie darauf achten, dass Ihr Online-Shop übersichtlich strukturiert und anschaulich designt ist. Dies strahlt Seriosität und Professionalität aus. Auch der Bestellprozess sollte für Ihre Kunden so einfach wie möglich gestaltet werden. Dazu gehört unter anderem ein großes Angebot an Online-Bezahlmethoden. Weitere Tipps und Informationen, wie Sie einen erfolgreichen Webshop erstellen, finden Sie in unserem Blogbeitrag.

Der wichtigste Schritt bei der Optimierung ist die Suchmaschinenoptimierung. Dadurch wird die Sichtbarkeit erhöht und es können mehr Kunden gewonnen werden. Was genau Suchmaschinenoptimierung ist und welche Maßnahmen getroffen werden können, wird im Folgenden erklärt.

Unser Team von abilita unterstützt Sie in Ihrem Vorhaben mit Rat und Expertise. Wir beraten Sie gern und beantworten all Ihre Fragen, wenn Sie Ihren Webshop optimieren möchten.

Was ist Suchmaschinenoptimierung (SEO)?

Die Suchmaschinenoptimierung (kurz SEO für die englische Bezeichnung Search Engine Optimization) wird verwendet, um die Besucherzahl einer Webseite zu erhöhen. Mit richtigen SEO-Maßnahmen können Sie Ihren Webshop optimieren und die Platzierung des Online-Shops in den organischen Suchergebnissen einer Suchmaschine wie Google verbessern.

Suchmaschinen verwenden Algorithmen, die nach einer Suchanfrage möglichst passende Online-Shops und Webseiten vorschlagen. Dafür führen diese Algorithmen Analysen der Webseiten durch und bewerten diese nach bestimmten Kriterien. Daraus wird der sogenannte SEO-Score berechnet. Dieser bestimmt, wie weit oben eine Webseite bei den Suchergebnissen angezeigt wird. Um auf den obersten Platzierungen landen zu können, sollten Sie Ihren Webshop entsprechend optimieren.

Mit Suchmaschinenoptimierung können Sie Ihren Webshop optimieren mit dem Ziel, so viele Kriterien wie möglich zu erfüllen, damit der Algorithmus Sie weit vorn unter den Suchergebnissen platziert. Erscheint Ihr Webshop am Anfang der Suchergebnisse, werden Sie häufiger gefunden, gesehen, und Ihre Präsenz und Klickrate erhöhen sich. Dadurch erhöht sich die Anzahl der Besucher Ihres Webshops, was in der Folge auch zu mehr Verkäufen und höherem Umsatz führt.

 

Wie können Sie Ihren Webshop SEO-optimieren?

Das Ranking Ihres Webshops wird von vielen Kriterien beeinflusst. Besonders wichtig dabei ist die Bedienbarkeit Ihres Webshops. Wenn Sie Ihren Webshop optimieren, sollten Sie also darauf achten, dass der Online-Shop leicht bedient werden kann. So sollte das Kaufen Ihrer Produkte für den Kunden so einfach wie möglich sein. Auch für Smartphones oder Tablets sollten Sie Ihren Webshop optimieren. Auf diese Weise können Kunden problemlos Artikel kaufen, unabhängig davon, welches Gerät genutzt wird.

Mit zahlreichen Analysen können Sie feststellen, wie sich Besucher auf Ihrer Website verhalten. Damit lassen sich dann Probleme oder Schwachstellen identifizieren. Besonders wertvoll sind dabei die Conversions, also die Handlungen, die in Ihrem Webshop durchgeführt werden. Diese beinhalten nicht nur Käufe, sondern auch Klicks, Downloads, Registrierungen und mehr. Mit Analysen können Sie herausfinden, welche Buttons geklickt werden und wann die Seite verlassen wird. Anschließend können Sie basierend auf diesen Analysen Ihren Webshop optimieren.

 

a. OnPage-Optimierung

Die OnPage-Optimierung besteht aus mehreren Maßnahmen, die Sie treffen müssen, wenn Sie Ihren Webshop optimieren möchten. Einige wichtige Methoden stellen wir Ihnen im Folgenden vor, damit Sie Ihren Webshop optimieren können:

Zunächst ist es wichtig, dass Sie Ihren Webshop mit relevanten Inhalten füllen. Dazu gehören Texte und Bilder, aber auch Videos. Behalten Sie dabei immer im Kopf, dass damit die Fragen des Besuchers beantwortet werden sollen. So sollten Kategorie-, Shop- und Produktbeschreibungen, die wichtigsten Informationen enthalten und detailliert, vertrauenswürdig und seriös gestaltet werden. Wird das Problem des Suchenden nicht gelöst und sollten weiterhin Fragen offen sein, wird der Webshop meist frühzeitig und ohne Kaufabschluss verlassen. Dies beeinflusst Ihre Platzierung bei Suchmaschinen negativ. Optimieren Sie also Ihren Webshop, indem Sie Besuchern qualitativ hochwertige Inhalte zur Verfügung stellen.

Möchten Sie Ihren Webshop optimieren, sollten Sie einen besonders starken Fokus auf Texte legen, da Suchmaschinen wie Google damit am besten umgehen können. Texte sollten informativ sein und alle Fragen des Suchenden beantworten. Bevor Sie beginnen, einen Text zu schreiben, sollte im Voraus eine Keyword-Recherche erfolgen. Ein Keyword ist ein Suchbegriff, den Suchende bei einer Suchmaschinenanfrage häufig verwenden. Texte können mit Keywords optimiert werden. Dadurch erreichen Sie ein höheres Ranking.

Haben Sie weitere Fragen, wie Sie Ihren Webshop optimieren, dann senden Sie uns ihre Anfrage. Vereinbaren Sie jetzt ein individuelles Beratungsgespräch. abilita unterstützt Sie gern in Ihrem Vorhaben.

Versetzen Sie sich in Ihre Zielgruppe hinein, um mögliche Fragen oder Probleme zu identifizieren, aufzugreifen und Lösungsmöglichkeiten vorzuschlagen. Des Weiteren sollten Sie festlegen, wie Sie Ihre Zielgruppe ansprechen möchten. Soll eine einfachere Sprache verwendet und auf Fachbegriffe möglichst verzichtet werden? Soll der Leser gesiezt oder geduzt werden? Wenn Sie Ihren Webshop optimieren, sollten Sie Ihre Zielgruppe kennen, um die Inhalte an deren Bedürfnisse anzupassen.

Zusätzlich sollten Sie hochwertige Bilder und Videos verwenden. Auch diese können Probleme lösen und Fragen des Suchenden beantworten. Ist Ihr Webshop mit professionellen und anschaulichen Bildern ausgestattet, verlängert dies die Zeit, die der Besucher auf Ihrer Webseite verbringt. Je länger die Verweildauer, desto positiver der Einfluss auf die Platzierung in den Suchmaschinen.

Hilfreich ist auch ein eigener, regelmäßig gepflegter Blog. Dies zeigt nicht nur Ihre Expertise, sondern hilft auch dabei, Vertrauen aufzubauen. Mit detaillierten und interessanten Blogbeiträgen bieten Sie Ihren Kunden kostenfrei interessante Informationen und Problemlösungen. Erlauben Sie Kommentare und bauen Sie mit Ihrem Blog eine Community auf. Wenn Sie Ihren Webshop optimieren möchten, sollten die Blogbeiträge zielgerichtet auf ein relevantes Keyword verfasst werden. Vorteilhaft sind zudem interne Verlinkungen innerhalb des Textes, beispielsweise auf ein verwandtes Thema oder zu passenden Produkten.

Wird Ihr Webshop bei einer Suchanfrage angezeigt, sehen die Suchenden Ihr SERP-Snippet. Auch diese Anzeige können Sie für Ihren Webshop optimieren. Das Ziel eines guten Snippets ist, Suchende zum Besuch Ihrer Webseite zu animieren. Dafür sollte der Title-Tag interessant verfasst werden, damit Neugier geweckt wird. Bestenfalls beinhaltet der Titel auch das Fokus-Keyword. Der Titel sollte kurz verfasst werden, beschränken Sie sich auf maximal 60 Zeichen.

Ein weiterer Teil des SERP-Snippets ist die Meta-Beschreibung. Diese beinhaltet eine kurze Zusammenfassung Ihres Webshops. Um die Meta-Beschreibung für Ihren Webshop zu optimieren, sollten das Fokus-Keyword sowie weitere relevante Keywords enthalten sein. Die Beschreibung sollte kurz und in unter 160 Zeichen herausstellen, was in Ihrem Webshop zu finden ist und ihn ausmacht. Mit einem Call-To-Action (CTA) motivieren Sie Suchende stärker, Ihren Webshop zu besuchen und Ihre Produkte zu kaufen.

b. OffPage-Optimierung

Die OffPage-Optimierung findet nicht auf Ihrer Webseite statt. Dennoch beinhaltet diese wichtige Maßnahmen, mit denen Sie Ihren Webshop optimieren können. Fundamental sind dabei Backlinks. Dies sind Verweise von anderen Webseiten oder Online-Shops auf Ihre eigenen Webshop-, Blog- oder Produktseiten. Können Sie besonders viele Backlinks von qualitativ hochwertigen Webseiten aufweisen, belohnt die Suchmaschine dies mit einem besseren Ranking. Eine Möglichkeit ist es bespielsweise, mithilfe von Gastartikeln auf anderen Webseiten Backlinks zu Ihrem Shop aufzubauen.

Sie möchten Ihren eigenen Webshop optimieren und sich näher über die Vorgehensweise informieren? Unser Team von abilita hilft Ihnen fachkundig weiter. Wir beraten Sie gern und beantworten all Ihre Fragen.

c. Technische SEO

Auch technische Aspekte können die Platzierung bei Suchergebnissen in Suchmaschinen beeinflussen. Sie können Ihren Webshop optimieren, indem Sie möglichst kurze URLs auswählen. Analysen bestätigen, dass diese besser ranken als lange URLs. Zudem sollte die URL bestenfalls bereits beschreiben, was der Inhalt der Zielseite ist und möglichst das Keyword enthalten. Ein Beispiel wäre www.webshop.de/”produkt”. Diese URL beinhaltet mit „Produkt“ das Keyword und beschreibt gleichzeitig und kurz, was den Kunden auf der Zielseite erwartet.

Möchten Sie Ihren Webshop optimieren, sollten Sie für eine exzellente Performance Ihrer Seite sorgen. Wichtig sind dabei die Ladezeiten Ihres Webshops. Zum einen beeinflussen diese das Ranking bei Google. Des Weiteren können lange Ladezeiten mitunter dazu führen, dass Ihre Webseite frühzeitig verlassen wird. Besucher einer Webseite setzen voraus, dass ein Webshop problemlos, einfach und schnell verwendet werden kann.

Darüber hinaus sollten Sie Ihren Webshop auch dahingehend optimieren, dass er auch bei überdurchschnittlich hohen Besucheraufkommen reibungslos funktioniert. Bei Ereignissen wie beispielsweise dem Black Friday kann es zu sehr hohen Besucherzahlen und Bestellungen kommen. Optimieren Sie Ihren Webshop, sodass es bei solchen Ereignissen zu keinem Zusammenbruch des Systems kommt. Auch die Ladezeiten sollten hohes Besucheraufkommen ohne Geschwindigkeitsverlust bewältigen. Zusammenfassend: Sie sollten darauf achten, dass die Technik Ihres Webshops reibungslos funktioniert und das Kauferlebnis für Ihre Kunden nicht beeinträchtigt.

Wie kann abilita dabei helfen, Ihren Webshop zu optimieren?

Möchten Sie Ihren Webshop optimieren, sollten Sie hierfür einige Maßnahmen ergreifen. Unser Team von abilita hilft Ihnen dabei, mit Analysen mögliche Probleme festzustellen und diese zu lösen. Mit der richtigen Strategie können Sie Ihren SEO-Score deutlich verbessern. So steigern Sie Ihre Platzierung bei Suchergebnissen von Suchmaschinen und damit die Sichtbarkeit im Netz. Wir beraten Sie gern, wenn Sie Ihren Webshop optimieren möchten. Kontaktieren Sie uns jederzeit und vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch.

Fazit

Sie können auf verschiedenste Weisen Ihren Webshop optimieren. Wichtig ist, dass Ihre Webseite übersichtlich aufgebaut ist und leicht bedient werden kann. Dabei spielen auch die Ladezeiten der einzelnen Seiten eine wichtige Rolle. Dauert das Laden zu lange, verlassen die Kunden Ihren Webshop frühzeitig und schauen sich bei der Konkurrenz um.

Bei der OnPage-Optimierung führen Sie Maßnahmen durch, die direkt auf Ihrer Webseite stattfinden. So optimieren Sie Ihren Webshop, indem Sie informative und qualitativ hochwertige Inhalte für Ihre Kunden zur Verfügung stellen. Führen Sie eine Keyword-Analyse durch. Diese ist Ihnen bei der Erstellung von Blogbeiträgen und weiteren Texten behilflich. Auch die OffPage-Optimierung sollten Sie nicht vernachlässigen. Hier können qualitativ gute Backlinks das Ranking Ihres Webshops positiv beeinflussen.

Wenn Sie Ihren Webshop so optimieren, steigern Sie die Chance, Neukunden zu gewinnen und Ihre Umsätze zu erhöhen. Möchten auch Sie Ihren Webshop optimieren, kontaktieren Sie uns gern, wir helfen Ihnen dabei.

Wir von abilita beraten Sie gern, wenn Sie Ihren Webshop optimieren möchten. Kontaktieren Sie uns jetzt und vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch.

FAQ

Wie können Sie Ihren Webshop optimieren?

Mit Suchmaschinenoptimierung können Sie Ihren Webshop optimieren und bessere Rankings bei Suchmaschinen wie Google erreichen. Dazu gehören unter anderem Maßnahmen wie das Verfassen von Texten, welche auf ein relevantes Keyword optimiert wurden.

Was ist SEO?

SEO ist die Abkürzung für „Search Engine Optimization“, auf Deutsch „Suchmaschinenoptimierung“. Es beschreibt Maßnahmen mit dem Ziel, die Sichtbarkeit und Auffindbarkeit einer Webseite bei Suchanfragen zu erhöhen.

Wie können Sie Ihren Webshop SEO-optimieren?

Es sollten verschiedene Maßnahmen getroffen werden. Verwenden Sie interne Links und Backlinks. Pflegen Sie informative und qualitative Inhalte in Ihren Webshop ein. Sorgen Sie zudem dafür, dass Ihr Webshop leicht und schnell bedient werden kann.

Über die Autorin


Marie Thamm ist gelernte Rechtsanwaltsfachangestellte und absolvierte Ihre Ausbildung mit dem Schwerpunkt auf gerichtlichem und außergerichtlichem Mahnverfahren. 2019 wechselte Sie zu abilita und ist als Sachbearbeiterin für einen der größten Mandanten zuständig. Zu Ihren Aufgabengebieten gehören unter anderem die Einwandsbearbeitung und das Telefoninkasso.

Sie möchten direkt mit dem Autor oder der Autorin Kontakt aufnehmen? Hinterlassen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse und wir kommen auf Sie zu.